Mineralstoffdosierer H825/826

Granulate, Pellets und Pulver dosiert zuführen.

Der Mineralstoffdosierer H825 dient zur kurzzeitigen Bevorratung und stufenlos dosierbaren Austragung von Mineralstoffen auf nachgeschaltete Fördereinrichtungen.

Die Mineralstoffe werden aus einem Vorratsbehälter durch eine Schneckenwelle mit stufenlos verstellbarer Drehzahl gefördert. Eine Rührwelle verhindert dabei die Brückenbildung und sichert den kontinuierlichen Einsatz.

technische Daten

Gesamtlänge 2000 mm
Gesamtbreite 750 mm
Gesamthöhe 1630 mm
max. Zuladung 700 kg entspr.
Behältervolumen 0,5 m³
Durchsatz H825: 50 - 300 kg/h
H826: 10 - 60 kg/h
Anschlusswert elektrisch 1,5 kW