Biomasse und Biogas

Biomasse und Biogas

Biomasse

Biomasse als Grundsubstanz für Kraftstoff, als Ausgangsmaterial für Holzpellets oder als Energieträger für Biomasse-Heizkraftwerke wird vor der Veredlung aufbereitet.

Verschiedene Verfahrensschritte wie Zerkleinern, Sieben, Sichten, Reinigen oder Pelletieren verlangen kontinuierliche mengengenaue Stoffströme von vorher zwischen gebunkerter Biomasse.

Hier kommen die Annahmedosierbunker aus Havelberg zum Einsatz.

Die Biomasse kann aus dem Lieferfahrzeug zum Beispiel direkt in den bis zu 200m³ großen Bunker entladen und später dosiert der Aufbereitung zugeführt werden.

Biogas

Die mengengenaue Fütterung von Biogas- Fermentern mit verschiedensten Gärsubstraten trägt erheblich zum Gewinn oder Verlust einer Biogasanlage bei. Materialstandzeiten und garantierte Jahreslaufleistung(störungsfreies Arbeiten) sind ein wichtiger Baustein für den erfolgreichen Betrieb einer Biogasanlage.

Auf vielen Biogasanlagen hat sich in der Praxis der Annahmedosierer H100 bewährt.

Annehmen – Bevorraten – Fördern – Dosieren

Das sind die Eigenschaften dieses Dosierers, der in zahlreichen Varianten in Länge, Breite, Höhe, Durchsatzleistung und Fördergut variabel, entsprechend den spezifischen Kundenwünschen, auf der Grundlage langjähriger Erfahrungen gefertigt wird.

Optional kann der Annahmedosierer mit Waage und Deckel komplettiert werden. Zusätzliche Komponenten wie Förderschnecken, Förderbänder oder elektrische Steuerungen vervollständigen unseren Lieferumfang.

Die Integration von Annahmedosierern und Fördertechnik in vorhandene Einbringkonzepte oder der Tausch kompletter Komponenten bestehender Anlagen(Repowering) wird für unsere Kunden erfolgreich umgesetzt.

Mit der Feststoffeinbringung der Fa. Havelberger steht Ihnen ein sehr leistungsfähiges betriebssicheres System zur Verfügung.